Billige Flüge nach Kapstadt, Johannsesburg und das restliche Südafrika

Die Langstreckenflüge von Europa nach Südafrika, ca. 10.000 km dauern zwischen 10 und 12 Stunden. Ein großer Vorteil bei der Reise ans Kap ist, dass Sie ohne Jetlag ankommen, da es im europäischen Winter von Deutschland oder Österreich keine Zeitverschiebung gibt.

Wenn Sie günstigsten Flüge nach Kapstadt oder billige Flüge nach Johannesburg suchen, dann klicken Sie bitte auf die Links.

Einreise nach Südafrika

Bei der Einreise nach Südafrika benötigt man als deutscher oder österreichischer Staatsbürger einen gültigen Reisepass und ein gültiges Rück- bzw. Weiterflugticket. Sollten Sie im Besitz eines E-Tickets sein genügt ein Ausdruck dieses Dokumentes. Sollten Sie keinen Ausdruck auf Papier mit sich führen, können Sie bei der Einreise auch das Bestätigungs- Email auf Ihren Laptop vorzeigen. Vergessen Sie hierzu nicht Ihren Computer rechtzeitig schon beim Anstellen hochzufahren.

Flüge nach Johannsesburg (JNB)

Über den "OR Tambo", den International Airport in Johannesburg, dem wichtigsten Drehkreuz des südlichen Afrikas insgesamt, verläuft der überwiegende Teil aller Flugverbindungen nach Südafrika.

Täglich wird der Flughafen von der südafrikanischen SAA / South African Airways) angeflogen. Ebenfalls täglich fliegen: die Lufthansa von Frankfurt, British Airways (BA) am London Heathrow, die holländische KLM ab Amsterdam und die Turkish Airlines via Istanbul. Nicht ganz so häufig fliegen die spanische Iberia ab Madrid, Swiss ab Zürich und Air France ab Paris. Emirates fliegt täglich die Strecke Frankfurt via Dubai nach Johannesburg. Qatar Airways fliegt mehrmals wöchentlich ab Frankfurt oder Berlin via Wien und Doha nach Johannesburg.

Von Johannesburg gibt es mehrmals täglich Flugverbindungen - mit South African Airways oder anderen lokalen Fluggesellschaften - nach Kapstadt, Durban, George, Port Elizabeth, Bloemfontein, Upington, Hoedspruit (Krüger Park), Windhoek (Namibia), Gaborone (Botswana), Livingstone (Zambia), Harare oder Victoria Falls (beides in Zimbabwe).

Direktflug nach Kapstadt (CPT)

Direktflüge nach Cape Town, dem Haupt-Reiseziel in Südafrika, werden von SAA (täglich ab Frankfurt), Emirates (von Wien), BA (täglich via London), KLM (täglich von Amsterdam). Mehrmals wöchentlich fliegt außerdem Air Berlin (ehemals LTU) ab München sowie Qatar Airways ab Frankfurt via Doha.

Cape Town International Airport

Der Flughafen wurde vor der Fußball WM komplett umgebaut und vergrößert und erstrahlt im neuen Glanz.
Der internationale Airport Cape Town liegt ca. 20km vom City Center entfernt. Über die N2 benötigen Sie mit dem Mietauto ca. 25 Minuten. Während der Rush Hour leider etwas länger.
Alle bekannteren, internationalen und lokalen Autovermieter sind in der Ankunftshalle vertreten. Wir empfehlen Ihren Mietwagen schon vor Ihrem Urlaub, von Europa, über das Internet zu buchen. Die meisten größeren Hotels und Herbergen bieten einen Shuttelservice an. Buchen Sie ebenfalls schon von zu Hause. Unabhängige Shuttlebusunternehmen und Taxis sind ebenfalls vertreten. Da Mietautos schon ab 20- EUR pro Tag zu haben sind, und man in Kapstadt sowieso am besten mit dem Auto herum kommt, ist es die einfachste Lösung ein solches vorab zu buchen und gleich damit ins Hotel zu fahren. Die günstigste Variante ist eindeutig der Bus. Ein 24-Std. Service bringt sie zum Hauptbahnhof, wo Sie allerdings wieder in ein Taxi umsteigen müssen. Während der Fußball WM 2010 werden vermehrt spezielle Busse zwischen der City, Sea Point, Green Point und der V&A Waterfront verkehren. Airport Tax bei der Ausreise gibt es keine zu bezahlen, da diese schon im Ticketpreis enthalten ist.